Tackernadeln Fußbodenheizung Produktüberblick

Tackernadeln Fußbodenheizung – die besten Tackernadeln Fußbodenheizung wenn man für Ordnung auf dem Schreibtisch sorgen möchte. Bist auch du auf der Suche nach Tackernadeln Fußbodenheizung Anbietern und freust dich auf einen neuen Tacker für den Büroalltag? Dann bist du hier genau richtig, denn wir sind die Tackernadeln Fußbodenheizung-Seite im Netz, die dabei hilft, günstige Tacker, hochwertige Tage zu kaufen und eben auch die Tackernadeln Fußbodenheizung-Anschaffung so einfach wie möglich zu machen.

Tackernadeln Fußbodenheizung kaufen – ziemlich einfach mit Tacker360.de

Wir von tacker360.de, sind kein Tackernadeln Fußbodenheizung Testportal. Wenn du nach Tacker Testberichten und Erfahrungsberichten zu Tacker suchst, bist du andernorts besser aufgehoben. Auch Tackernadeln Fußbodenheizung-Preisvergleiche und Tacker Vergleiche wirst du hier nicht finden und doch sind wir von tacker360.de die ideale Seite, um günstige Tacker, hochwertige Tage und eben auch Tackernadeln Fußbodenheizung Vorschläge, einfach zu finden.

Gute und günstigen Tacker – dein Ratgeber beim Tacker finden

Unsere Tacker Datenbank durchforstet zahlreiche Tacker Expertenshops im Internet und bringt dich schnell zum jeweiligen Tacker Shop, der eben auch Tackernadeln Fußbodenheizung Artikel im Sortiment führen wird. Anstatt auf der Suche im Internet, nach Tacker, nur bei einem Bürobedarf und Tackernadeln Fußbodenheizung-Anbieter vorbeizuschauen, greifen wir gleich auf mehrere zu und ersparen dir lange Recherchen bei der Tacker Suche.

Abseits der Tackernadeln Fußbodenheizung-Bestellung im Internet – für das einfache Tackern

Natürlich gibt es auch beim Tackernadeln Fußbodenheizung-Kauf so einiges zu beachten, weshalb es durchaus Sinn macht, nicht gleich beim erst besten Bürobedarf Shop, den man findet, zu kaufen. Mit ein wenig Recherche und Elan bei der Online Suche nach guten und günstigen Tackern, findet man sicher die richtigen Tackernadeln Fußbodenheizung Ideen. Kommen wir nun zu unseren Tackernadeln Fußbodenheizung – Ergebnissen und unseren Vorschlägen für dich.

Tackernadeln Fußbodenheizung – der Produktüberblick von tacker360.de

Auch wenn du hier bei der Tackernadeln Fußbodenheizung-Suche mal keinen Erfolg hast und keiner der Tacker Shops die passenden Produktideen für Tacker aller Art anbietet, lohnt es sich, wiederzukommen, denn unsere Datenbank auf tacker360.de aktualisiert sich ständig, so dass du vielleicht schon morgen den richtigen Artikel, die richtigen Tacker Vorschläge und Ideen, finden wirst.

Tackernadeln 1000 Stück aus Polyamid für Profi-Systemstacker Fußbodenheizung
• Bei allen Temperaturbereichen verarbeitbar• Funktioniert mit allen marktüblichen Dämmungen• Kompatibel für die meisten marktüblichen Tacker (90 059 97)• Länge: 42 mm• Verpackungseinheit:
Megabad Tackernadeln für Tackersystem 300 Stück Fußbodenheizung für Tackersystem MBTNHKL300
zur fixierung des Heizrohres auf der Faltplatte passend für Rohre 14 - 20 mm 1 Karton mit 300 Stück
Profi-Tackersetztgerät Tacker für Fußbodenheizung Tackernadeln Systemtacker
Kombi-Tackergerät für Tackernadel Länge 60 mm Hersteller: Kt9083519Nn Beschreibung: Eindrückstempel aus Spezialkunststoff für leichte Betätigung und dauerhaft genaue Führung Zusatzgewicht für gleichmäß
Buderus Logafix Fußbodenheizung Tackernadel "Exklusiv" Karton á 1.000 Stück
Buderus Tackernadeln "Exklusiv" 1000 Stück magaziniert schwarz für für Rohre von 14 bis 20 mm Beschreibung: Die Tackernadeln werden zur sicheren Befestigung der Fußbodenheizungsrohre auf der Dämmung mit bewährten Tackersyst
Profi-Tacker / Tacker-Setzgerät für Heizrohrhalter / Tackernadeln der Fußbodenheizung
Profi-Tackersetzgerät – Handwerkerqualität, robust und zuverlässig Tackersetzgeräte (Tacker) dienen der Befestigung des Rohres der Fußbodenheizung auf der Isolationsschicht – der Tacker treibt die Heizrohrhalter (Tackernadeln) hierbei in die Isolation. Schnelles und effektives Arbeiten bei kleinen bis sehr großen Flächen - wie die Profis. Eigenschaften und Vorteile: Robuste Bauweise durch Stahl und Aluminium Extralanges Magazin Liegt gut in der Hand, gute Verteilung des Schwerpunktes für angenehmes Arbeiten Die präzise Konstruktion des Gehäuses ermöglicht ein einfaches Befestigen des Rohres auf der Isolationsschicht Erhöhung des Arbeitskomforts und der Effektivität, wodurch die Montagezeit der Fußbodenheizung verkürzt wird Solide Konstruktion und hohe Qualität des Aluminium-Tackersetzgerätes sorgen für lange Lebensdauer und hohe Festigkeit Mit Feder gelagertes Druckstück dient als Rutschsicherung bei einzelnen Tackernadeln passt für alle handelsüblichen Tackernadeln (Höhe 40 mm) Technische Daten: Größe: 840 x 250 x 60 mm Gewicht: nur 2,1 kg
120 m² Fußbodenheizung Set: Folie, Mehrschichtverbundrohr, Randband,Tackernadeln
Fußbodenheizung Set :𧅸 m2 Rohr Mehrschichtverbundrohr fi 16 - 800 meter- druckbeständig (95°C/10 bar)- hochwertiges Material : Pe-X / AIu / Pe-X- 0,20mm stumpfgeschweisste Aluminiumschicht- diffusionsdicht- korrosionsbest 8
Profi-Systemtacker für Fußbodenheizung Setzgerät Setzstock Tackernadelgerät
Fußbodenheizung Systemtacker-ProfigerätEigenschaften:? Besonders präzise; zuverlässig und langlebig? Für über 100 Standard-Tackernadeln (thermoverschweißt oder klebebandmagaziniert)? Bis Rohr-ø 20 mmVorteile:? Eind
132 m² Fußbodenheizung - Tackersystem
132 m² Fußbodenheizung-Tackersystem bestehend aus: 132 m² Buderus Wärme-Trittschall-Dämmrolle aus EPS-DES (Polystyrol mit Trittschalldämmung) für Tackersystem, Stärke 30-3 mm, WLG 045, R-Wert: 0,667 m²K/W, U-Wert: 1,497 W/m²K, Verkehrslast: 4 kN/m², TSM 28-34 dB(A), Einsatz gemäß DIN 4108-10, 4109-2, EN 1264 (DIN 4725) und EnEV. Dämmrolle nach DIN 13164/13165 mit aufkaschierter, hochreißfester Gewebefolie , dadurch hervorragender Halt der Tackernadeln , mit Verlegeraster und einseitigem Folienüberstand zur überlappten Verlegung. Format: 12.000 x 1.000 mm (12 m²), 11 Rollen zu je 12 m². 150 m Randdämmstreifen, Stärke: 8 mm, Höhe: 150 mm , mit angehängter selbstklebender Folie und patentierter Abrisskante . 3 Rollen zu je 50 m. 7 Rollen Klebeband, Breite 50 mm, zum Abkleben der Dämmrollen und der Randdämmstreifen. 7 Rollen zu je 66 m. 1 Handabroller zum einfachen Abrollen des Klebebandes. 900 m hochwertiges Alu-Verbundrohr 16 x 2 mm, absolut korrosionsbeständig und gasdicht gegen Sauerstoff, max. Betriebstemperatur 95°C, max. Betriebsdruck 10 bar, ohne Werkzeug von Hand biegbar, einfaches drallfreies Verlegen der Fußbodenheizung, ideal für Selberbauer, DIN-DVGW geprüft und zugelassen. 4 Rollen zu je 200 m und 1 Rolle zu 100 m, meterweise die Restlänge aufgedruckt. 3.000 Stk. Tacker-Heizrohrhalter magaziniert, für handelsübliche Tackersysteme zur einfachen Fixierung der Rohre (das passende Tacker-Setzgerät bieten wir in unserem shop an). Die Heizrohrhalter verhaken sich in der Dämmrolle und werden von der Gewebefolie sicher in der Dämmung gehalten. 3 Kartons zu je 1.000 Stk. Die Vorteile: Schnell verlegt - kurze Montagezeiten, sicher montiert Wertbeständig und funktionell Dicht gegen Fließestrich und Anmachwasser Flexibel verlegt - passt sich jeder Raum- und Gebäudegestaltung an. Das aufgedruckte Linienraster auf der Folienoberseite dient der Einhaltung der Rohrabstände und gleichzeitig ist auch in abgeschrägten Räumen eine Diagonalverlegung leicht zu realisieren. Trittfest - das integrierte Bändchengewebe sorgt für hohe Trittstabilität, extreme Haltekraft der Heizrohrhalter und Begehbarkeit während der Montagezeit. Energie gespart - nach der EnEV wird im Energiepass eines Neubaus der max. Höchstwert für den Energiebedarf berechnet. Flächenheizungen unterstützen die Anforderungen der EnEV, da sie den Heizenergiebedarf von Neubauten mit niedrigen Vorlauftemperaturen erheblich senken. Geringe Aufbauhöhen - ideal auch bei der Altbausanierung   Häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt: Kann dieses Fußbodenheizungs-System auch mit Trockenestrichplatten oder Heißasphalt verwendet werden? - Nein, dieses System ist nur für Nassestriche (Anhydrid-, Zement-, Fließestrich usw.) geeignet - auch eine Verwendung in Verbindung mit Heißasphalt ist nicht möglich. Wie hoch ist der Fußbodenaufbau bei diesem System? - Die mitgelieferte Wärme-Trittschall-Dämmung ist 30 mm stark, darauf liegt das Rohr, über die Dämmung werden 45 - 60 mm Estrich aufgebracht, der Bodenbelag (z.B. Fliesen, Laminat) hat ca. 10 mm - das ergibt einen Gesamtaufbau von ca. 85 - 100 mm. Eine eventuell zusätzlich notwendige Isolierung (nicht im Lieferumfang) unter der Wärme-Trittschall-Dämmung muss entsprechend hinzugerechnet werden. Wieviel Rohr je m² braucht man bei einem Verlegeabstand von 20 cm? - Bei 20 cm Verlegeabstand (VA) benötigen Sie etwa 4,60 m je m², bei 15 cm VA ca. 5,80 m je m² und bei 10 cm VA: ca. 8,80 m Rohr je m². Können Sie mir weiterhelfen, wenn ich bei der Verlegung noch Fragen habe? - Ja, kein Problem, unser erfahrenes Fachpersonal steht Ihnen unter den unten angegeben Zeiten bei weiteren Fragen gerne telefonisch zur Verfügung. Was benötige ich noch für eine komplette Fußbodenheizung? - Zu diesem Set bieten wir noch die Etagenverteiler, Eurokonus-Klemmverschraubungen 16 x 2 mm, Verteilerschränke, Stellantriebe und Raumthermostate für die Einzelraumregelung, sowie Werkzeug-Sets für das Mehrschichtverbundrohr an.
24 m² Fußbodenheizung - Tackersystem
24 m² Fußbodenheizung-Tackersystem bestehend aus: 24 m² Buderus Wärme-Trittschall-Dämmrolle aus EPS-DES (Polystyrol mit Trittschalldämmung) für Tackersystem, Stärke 30-3 mm, WLG 045, R-Wert: 0,667 m²K/W, U-Wert: 1,497 W/m²K, Verkehrslast: 4 kN/m², TSM 28-34 dB(A), Einsatz gemäß DIN 4108-10, 4109-2, EN 1264 (DIN 4725) und EnEV. Dämmrolle nach DIN 13164/13165 mit aufkaschierter, hochreißfester Gewebefolie , dadurch hervorragender Halt der Tackernadeln , mit Verlegeraster und einseitigem Folienüberstand zur überlappten Verlegung. Format: 12.000 x 1.000 mm (12 m²), 2 Rollen zu je 12 m². 50 m Randdämmstreifen, Stärke: 8 mm, Höhe: 150 mm , mit angehängter selbstklebender Folie und patentierter Abrisskante . 1 Rolle zu 50 m. 2 Rollen Klebeband, Breite 50 mm, zum Abkleben der Dämmrollen und der Randdämmstreifen. 2 Rollen zu je 66 m. 1 Handabroller zum einfachen Abrollen des Klebebandes. 150 m hochwertiges Alu-Verbundrohr 16 x 2 mm, absolut korrosionsbeständig und gasdicht gegen Sauerstoff, max. Betriebstemperatur 95°C, max. Betriebsdruck 10 bar, ohne Werkzeug von Hand biegbar, einfaches drallfreies Verlegen der Fußbodenheizung, ideal für Selberbauer, DIN-DVGW geprüft und zugelassen. 1 Rolle zu 150 m, meterweise die Restlänge aufgedruckt. 300 Stk. Tacker-Heizrohrhalter magaziniert, für handelsübliche Tackersysteme zur einfachen Fixierung der Rohre (das passende Tacker-Setzgerät bieten wir in unserem shop an). Die Heizrohrhalter verhaken sich in der Dämmrolle und werden von der Gewebefolie sicher in der Dämmung gehalten. 1 Karton zu 300 Stk. Die Vorteile: Schnell verlegt - kurze Montagezeiten, sicher montiert Wertbeständig und funktionell Dicht gegen Fließestrich und Anmachwasser Flexibel verlegt - passt sich jeder Raum- und Gebäudegestaltung an. Das aufgedruckte Linienraster auf der Folienoberseite dient der Einhaltung der Rohrabstände und gleichzeitig ist auch in abgeschrägten Räumen eine Diagonalverlegung leicht zu realisieren. Trittfest - das integrierte Bändchengewebe sorgt für hohe Trittstabilität, extreme Haltekraft der Heizrohrhalter und Begehbarkeit während der Montagezeit. Energie gespart - nach der EnEV wird im Energiepass eines Neubaus der max. Höchstwert für den Energiebedarf berechnet. Flächenheizungen unterstützen die Anforderungen der EnEV, da sie den Heizenergiebedarf von Neubauten mit niedrigen Vorlauftemperaturen erheblich senken. Geringe Aufbauhöhen - ideal auch bei der Altbausanierung   Häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt: Kann dieses Fußbodenheizungs-System auch mit Trockenestrichplatten oder Heißasphalt verwendet werden? - Nein, dieses System ist nur für Nassestriche (Anhydrid-, Zement-, Fließestrich usw.) geeignet - auch eine Verwendung in Verbindung mit Heißasphalt ist nicht möglich. Wie hoch ist der Fußbodenaufbau bei diesem System? - Die mitgelieferte Wärme-Trittschall-Dämmung ist 30 mm stark, darauf liegt das Rohr, über die Dämmung werden 45 - 60 mm Estrich aufgebracht, der Bodenbelag (z.B. Fliesen, Laminat) hat ca. 10 mm - das ergibt einen Gesamtaufbau von ca. 85 - 100 mm. Eine eventuell zusätzlich notwendige Isolierung (nicht im Lieferumfang) unter der Wärme-Trittschall-Dämmung muss entsprechend hinzugerechnet werden. Wieviel Rohr je m² braucht man bei einem Verlegeabstand von 20 cm? - Bei 20 cm Verlegeabstand (VA) benötigen Sie etwa 4,60 m je m², bei 15 cm VA ca. 5,80 m je m² und bei 10 cm VA: ca. 8,80 m Rohr je m². Können Sie mir weiterhelfen, wenn ich bei der Verlegung noch Fragen habe? - Ja, kein Problem, unser erfahrenes Fachpersonal steht Ihnen unter den unten angegeben Zeiten bei weiteren Fragen gerne telefonisch zur Verfügung. Was benötige ich noch für eine komplette Fußbodenheizung? - Zu diesem Set bieten wir noch die Etagenverteiler, Eurokonus-Klemmverschraubungen 16 x 2 mm, Verteilerschränke, Stellantriebe und Raumthermostate für die Einzelraumregelung, sowie Werkzeug-Sets für das Mehrschichtverbundrohr an.
108 m² Fußbodenheizung - Tackersystem
108 m² Fußbodenheizung-Tackersystem bestehend aus: 108 m² Buderus Wärme-Trittschall-Dämmrolle aus EPS-DES (Polystyrol mit Trittschalldämmung) für Tackersystem, Stärke 30-3 mm, WLG 045, R-Wert: 0,667 m²K/W, U-Wert: 1,497 W/m²K, Verkehrslast: 4 kN/m², TSM 28-34 dB(A), Einsatz gemäß DIN 4108-10, 4109-2, EN 1264 (DIN 4725) und EnEV. Dämmrolle nach DIN 13164/13165 mit aufkaschierter, hochreißfester Gewebefolie , dadurch hervorragender Halt der Tackernadeln , mit Verlegeraster und einseitigem Folienüberstand zur überlappten Verlegung. Format: 12.000 x 1.000 mm (12 m²), 9 Rollen zu je 12 m². 150 m Randdämmstreifen, Stärke: 8 mm, Höhe: 150 mm , mit angehängter selbstklebender Folie und patentierter Abrisskante . 3 Rollen zu je 50 m. 6 Rollen Klebeband, Breite 50 mm, zum Abkleben der Dämmrollen und der Randdämmstreifen. 6 Rollen zu je 66 m. 1 Handabroller zum einfachen Abrollen des Klebebandes. 700 m hochwertiges Alu-Verbundrohr 16 x 2 mm, absolut korrosionsbeständig und gasdicht gegen Sauerstoff, max. Betriebstemperatur 95°C, max. Betriebsdruck 10 bar, ohne Werkzeug von Hand biegbar, einfaches drallfreies Verlegen der Fußbodenheizung, ideal für Selberbauer, DIN-DVGW geprüft und zugelassen. 3 Rollen zu je 200 m und 1 Rolle zu 100 m, meterweise die Restlänge aufgedruckt. 2.000 Stk. Tacker-Heizrohrhalter magaziniert, für handelsübliche Tackersysteme zur einfachen Fixierung der Rohre (das passende Tacker-Setzgerät bieten wir in unserem shop an). Die Heizrohrhalter verhaken sich in der Dämmrolle und werden von der Gewebefolie sicher in der Dämmung gehalten. 2 Kartons zu je 1.000 Stk. Die Vorteile: Schnell verlegt - kurze Montagezeiten, sicher montiert Wertbeständig und funktionell Dicht gegen Fließestrich und Anmachwasser Flexibel verlegt - passt sich jeder Raum- und Gebäudegestaltung an. Das aufgedruckte Linienraster auf der Folienoberseite dient der Einhaltung der Rohrabstände und gleichzeitig ist auch in abgeschrägten Räumen eine Diagonalverlegung leicht zu realisieren. Trittfest - das integrierte Bändchengewebe sorgt für hohe Trittstabilität, extreme Haltekraft der Heizrohrhalter und Begehbarkeit während der Montagezeit. Energie gespart - nach der EnEV wird im Energiepass eines Neubaus der max. Höchstwert für den Energiebedarf berechnet. Flächenheizungen unterstützen die Anforderungen der EnEV, da sie den Heizenergiebedarf von Neubauten mit niedrigen Vorlauftemperaturen erheblich senken. Geringe Aufbauhöhen - ideal auch bei der Altbausanierung   Häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt: Kann dieses Fußbodenheizungs-System auch mit Trockenestrichplatten oder Heißasphalt verwendet werden? - Nein, dieses System ist nur für Nassestriche (Anhydrid-, Zement-, Fließestrich usw.) geeignet - auch eine Verwendung in Verbindung mit Heißasphalt ist nicht möglich. Wie hoch ist der Fußbodenaufbau bei diesem System? - Die mitgelieferte Wärme-Trittschall-Dämmung ist 30 mm stark, darauf liegt das Rohr, über die Dämmung werden 45 - 60 mm Estrich aufgebracht, der Bodenbelag (z.B. Fliesen, Laminat) hat ca. 10 mm - das ergibt einen Gesamtaufbau von ca. 85 - 100 mm. Eine eventuell zusätzlich notwendige Isolierung (nicht im Lieferumfang) unter der Wärme-Trittschall-Dämmung muss entsprechend hinzugerechnet werden. Wieviel Rohr je m² braucht man bei einem Verlegeabstand von 20 cm? - Bei 20 cm Verlegeabstand (VA) benötigen Sie etwa 4,60 m je m², bei 15 cm VA ca. 5,80 m je m² und bei 10 cm VA: ca. 8,80 m Rohr je m². Können Sie mir weiterhelfen, wenn ich bei der Verlegung noch Fragen habe? - Ja, kein Problem, unser erfahrenes Fachpersonal steht Ihnen unter den unten angegeben Zeiten bei weiteren Fragen gerne telefonisch zur Verfügung. Was benötige ich noch für eine komplette Fußbodenheizung? - Zu diesem Set bieten wir noch die Etagenverteiler, Eurokonus-Klemmverschraubungen 16 x 2 mm, Verteilerschränke, Stellantriebe und Raumthermostate für die Einzelraumregelung, sowie Werkzeug-Sets für das Mehrschichtverbundrohr an.
144 m² Fußbodenheizung - Tackersystem
144 m² Fußbodenheizung-Tackersystem bestehend aus: 144 m² Buderus Wärme-Trittschall-Dämmrolle aus EPS-DES (Polystyrol mit Trittschalldämmung) für Tackersystem, Stärke 30-3 mm, WLG 045, R-Wert: 0,667 m²K/W, U-Wert: 1,497 W/m²K, Verkehrslast: 4 kN/m², TSM 28-34 dB(A), Einsatz gemäß DIN 4108-10, 4109-2, EN 1264 (DIN 4725) und EnEV. Dämmrolle nach DIN 13164/13165 mit aufkaschierter, hochreißfester Gewebefolie , dadurch hervorragender Halt der Tackernadeln , mit Verlegeraster und einseitigem Folienüberstand zur überlappten Verlegung. Format: 12.000 x 1.000 mm (12 m²), 12 Rollen zu je 12 m². 150 m Randdämmstreifen, Stärke: 8 mm, Höhe: 150 mm , mit angehängter selbstklebender Folie und patentierter Abrisskante . 3 Rollen zu je 50 m. 8 Rollen Klebeband, Breite 50 mm, zum Abkleben der Dämmrollen und der Randdämmstreifen. 8 Rollen zu je 66 m. 1 Handabroller zum einfachen Abrollen des Klebebandes. 900 m hochwertiges Alu-Verbundrohr 16 x 2 mm, absolut korrosionsbeständig und gasdicht gegen Sauerstoff, max. Betriebstemperatur 95°C, max. Betriebsdruck 10 bar, ohne Werkzeug von Hand biegbar, einfaches drallfreies Verlegen der Fußbodenheizung, ideal für Selberbauer, DIN-DVGW geprüft und zugelassen. 4 Rollen zu je 200 m und 1 Rolle zu 100 m, meterweise die Restlänge aufgedruckt. 3.000 Stk. Tacker-Heizrohrhalter magaziniert, für handelsübliche Tackersysteme zur einfachen Fixierung der Rohre (das passende Tacker-Setzgerät bieten wir in unserem shop an). Die Heizrohrhalter verhaken sich in der Dämmrolle und werden von der Gewebefolie sicher in der Dämmung gehalten. 3 Karton zu je 1.000 Stk. Die Vorteile: Schnell verlegt - kurze Montagezeiten, sicher montiert Wertbeständig und funktionell Dicht gegen Fließestrich und Anmachwasser Flexibel verlegt - passt sich jeder Raum- und Gebäudegestaltung an. Das aufgedruckte Linienraster auf der Folienoberseite dient der Einhaltung der Rohrabstände und gleichzeitig ist auch in abgeschrägten Räumen eine Diagonalverlegung leicht zu realisieren. Trittfest - das integrierte Bändchengewebe sorgt für hohe Trittstabilität, extreme Haltekraft der Heizrohrhalter und Begehbarkeit während der Montagezeit. Energie gespart - nach der EnEV wird im Energiepass eines Neubaus der max. Höchstwert für den Energiebedarf berechnet. Flächenheizungen unterstützen die Anforderungen der EnEV, da sie den Heizenergiebedarf von Neubauten mit niedrigen Vorlauftemperaturen erheblich senken. Geringe Aufbauhöhen - ideal auch bei der Altbausanierung   Häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt: Kann dieses Fußbodenheizungs-System auch mit Trockenestrichplatten oder Heißasphalt verwendet werden? - Nein, dieses System ist nur für Nassestriche (Anhydrid-, Zement-, Fließestrich usw.) geeignet - auch eine Verwendung in Verbindung mit Heißasphalt ist nicht möglich. Wie hoch ist der Fußbodenaufbau bei diesem System? - Die mitgelieferte Wärme-Trittschall-Dämmung ist 30 mm stark, darauf liegt das Rohr, über die Dämmung werden 45 - 60 mm Estrich aufgebracht, der Bodenbelag (z.B. Fliesen, Laminat) hat ca. 10 mm - das ergibt einen Gesamtaufbau von ca. 85 - 100 mm. Eine eventuell zusätzlich notwendige Isolierung (nicht im Lieferumfang) unter der Wärme-Trittschall-Dämmung muss entsprechend hinzugerechnet werden. Wieviel Rohr je m² braucht man bei einem Verlegeabstand von 20 cm? - Bei 20 cm Verlegeabstand (VA) benötigen Sie etwa 4,60 m je m², bei 15 cm VA ca. 5,80 m je m² und bei 10 cm VA: ca. 8,80 m Rohr je m². Können Sie mir weiterhelfen, wenn ich bei der Verlegung noch Fragen habe? - Ja, kein Problem, unser erfahrenes Fachpersonal steht Ihnen unter den unten angegeben Zeiten bei weiteren Fragen gerne telefonisch zur Verfügung. Was benötige ich noch für eine komplette Fußbodenheizung? - Zu diesem Set bieten wir noch die Etagenverteiler, Eurokonus-Klemmverschraubungen 16 x 2 mm, Verteilerschränke, Stellantriebe und Raumthermostate für die Einzelraumregelung, sowie Werkzeug-Sets für das Mehrschichtverbundrohr an.
84 m² Fußbodenheizung - Tackersystem
84 m² Fußbodenheizung-Tackersystem bestehend aus: 84 m² Buderus Wärme-Trittschall-Dämmrolle aus EPS-DES (Polystyrol mit Trittschalldämmung) für Tackersystem, Stärke 30-3 mm, WLG 045, R-Wert: 0,667 m²K/W, U-Wert: 1,497 W/m²K, Verkehrslast: 4 kN/m², TSM 28-34 dB(A), Einsatz gemäß DIN 4108-10, 4109-2, EN 1264 (DIN 4725) und EnEV. Dämmrolle nach DIN 13164/13165 mit aufkaschierter, hochreißfester Gewebefolie , dadurch hervorragender Halt der Tackernadeln , mit Verlegeraster und einseitigem Folienüberstand zur überlappten Verlegung. Format: 12.000 x 1.000 mm (12 m²), 7 Rollen zu je 12 m². 100 m Randdämmstreifen, Stärke: 8 mm, Höhe: 150 mm , mit angehängter selbstklebender Folie und patentierter Abrisskante . 2 Rollen zu je 50 m. 5 Rollen Klebeband, Breite 50 mm, zum Abkleben der Dämmrollen und der Randdämmstreifen. 5 Rollen zu je 66 m. 1 Handabroller zum einfachen Abrollen des Klebebandes. 500 m hochwertiges Alu-Verbundrohr 16 x 2 mm, absolut korrosionsbeständig und gasdicht gegen Sauerstoff, max. Betriebstemperatur 95°C, max. Betriebsdruck 10 bar, ohne Werkzeug von Hand biegbar, einfaches drallfreies Verlegen der Fußbodenheizung, ideal für Selberbauer, DIN-DVGW geprüft und zugelassen. 2 Rollen zu je 200 m und 1 Rolle 100 m, meterweise die Restlänge aufgedruckt. 1.000 Stk. Tacker-Heizrohrhalter magaziniert, für handelsübliche Tackersysteme zur einfachen Fixierung der Rohre (das passende Tacker-Setzgerät bieten wir in unserem shop an). Die Heizrohrhalter verhaken sich in der Dämmrolle und werden von der Gewebefolie sicher in der Dämmung gehalten. 1 Karton zu 1.000 Stk. Die Vorteile: Schnell verlegt - kurze Montagezeiten, sicher montiert Wertbeständig und funktionell Dicht gegen Fließestrich und Anmachwasser Flexibel verlegt - passt sich jeder Raum- und Gebäudegestaltung an. Das aufgedruckte Linienraster auf der Folienoberseite dient der Einhaltung der Rohrabstände und gleichzeitig ist auch in abgeschrägten Räumen eine Diagonalverlegung leicht zu realisieren. Trittfest - das integrierte Bändchengewebe sorgt für hohe Trittstabilität, extreme Haltekraft der Heizrohrhalter und Begehbarkeit während der Montagezeit. Energie gespart - nach der EnEV wird im Energiepass eines Neubaus der max. Höchstwert für den Energiebedarf berechnet. Flächenheizungen unterstützen die Anforderungen der EnEV, da sie den Heizenergiebedarf von Neubauten mit niedrigen Vorlauftemperaturen erheblich senken. Geringe Aufbauhöhen - ideal auch bei der Altbausanierung   Häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt: Kann dieses Fußbodenheizungs-System auch mit Trockenestrichplatten oder Heißasphalt verwendet werden? - Nein, dieses System ist nur für Nassestriche (Anhydrid-, Zement-, Fließestrich usw.) geeignet - auch eine Verwendung in Verbindung mit Heißasphalt ist nicht möglich. Wie hoch ist der Fußbodenaufbau bei diesem System? - Die mitgelieferte Wärme-Trittschall-Dämmung ist 30 mm stark, darauf liegt das Rohr, über die Dämmung werden 45 - 60 mm Estrich aufgebracht, der Bodenbelag (z.B. Fliesen, Laminat) hat ca. 10 mm - das ergibt einen Gesamtaufbau von ca. 85 - 100 mm. Eine eventuell zusätzlich notwendige Isolierung (nicht im Lieferumfang) unter der Wärme-Trittschall-Dämmung muss entsprechend hinzugerechnet werden. Wieviel Rohr je m² braucht man bei einem Verlegeabstand von 20 cm? - Bei 20 cm Verlegeabstand (VA) benötigen Sie etwa 4,60 m je m², bei 15 cm VA ca. 5,80 m je m² und bei 10 cm VA: ca. 8,80 m Rohr je m². Können Sie mir weiterhelfen, wenn ich bei der Verlegung noch Fragen habe? - Ja, kein Problem, unser erfahrenes Fachpersonal steht Ihnen unter den unten angegeben Zeiten bei weiteren Fragen gerne telefonisch zur Verfügung. Was benötige ich noch für eine komplette Fußbodenheizung? - Zu diesem Set bieten wir noch die Etagenverteiler, Eurokonus-Klemmverschraubungen 16 x 2 mm, Verteilerschränke, Stellantriebe und Raumthermostate für die Einzelraumregelung, sowie Werkzeug-Sets für das Mehrschichtverbundrohr an.
96 m² Fußbodenheizung - Tackersystem
96 m² Fußbodenheizung-Tackersystem bestehend aus: 96 m² Buderus Wärme-Trittschall-Dämmrolle aus EPS-DES (Polystyrol mit Trittschalldämmung) für Tackersystem, Stärke 30-3 mm, WLG 045, R-Wert: 0,667 m²K/W, U-Wert: 1,497 W/m²K, Verkehrslast: 4 kN/m², TSM 28-34 dB(A), Einsatz gemäß DIN 4108-10, 4109-2, EN 1264 (DIN 4725) und EnEV. Dämmrolle nach DIN 13164/13165 mit aufkaschierter, hochreißfester Gewebefolie , dadurch hervorragender Halt der Tackernadeln , mit Verlegeraster und einseitigem Folienüberstand zur überlappten Verlegung. Format: 12.000 x 1.000 mm (12 m²), 8 Rollen zu je 12 m². 100 m Randdämmstreifen, Stärke: 8 mm, Höhe: 150 mm , mit angehängter selbstklebender Folie und patentierter Abrisskante . 2 Rollen zu je 50 m. 6 Rollen Klebeband, Breite 50 mm, zum Abkleben der Dämmrollen und der Randdämmstreifen. 5 Rollen zu je 66 m. 1 Handabroller zum einfachen Abrollen des Klebebandes. 600 m hochwertiges Alu-Verbundrohr 16 x 2 mm, absolut korrosionsbeständig und gasdicht gegen Sauerstoff, max. Betriebstemperatur 95°C, max. Betriebsdruck 10 bar, ohne Werkzeug von Hand biegbar, einfaches drallfreies Verlegen der Fußbodenheizung, ideal für Selberbauer, DIN-DVGW geprüft und zugelassen. 3 Rollen zu je 200 m, meterweise die Restlänge aufgedruckt. 2.000 Stk. Tacker-Heizrohrhalter magaziniert, für handelsübliche Tackersysteme zur einfachen Fixierung der Rohre (das passende Tacker-Setzgerät bieten wir in unserem shop an). Die Heizrohrhalter verhaken sich in der Dämmrolle und werden von der Gewebefolie sicher in der Dämmung gehalten. 2 Kartons zu je 1.000 Stk. Die Vorteile: Schnell verlegt - kurze Montagezeiten, sicher montiert Wertbeständig und funktionell Dicht gegen Fließestrich und Anmachwasser Flexibel verlegt - passt sich jeder Raum- und Gebäudegestaltung an. Das aufgedruckte Linienraster auf der Folienoberseite dient der Einhaltung der Rohrabstände und gleichzeitig ist auch in abgeschrägten Räumen eine Diagonalverlegung leicht zu realisieren. Trittfest - das integrierte Bändchengewebe sorgt für hohe Trittstabilität, extreme Haltekraft der Heizrohrhalter und Begehbarkeit während der Montagezeit. Energie gespart - nach der EnEV wird im Energiepass eines Neubaus der max. Höchstwert für den Energiebedarf berechnet. Flächenheizungen unterstützen die Anforderungen der EnEV, da sie den Heizenergiebedarf von Neubauten mit niedrigen Vorlauftemperaturen erheblich senken. Geringe Aufbauhöhen - ideal auch bei der Altbausanierung   Häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt: Kann dieses Fußbodenheizungs-System auch mit Trockenestrichplatten oder Heißasphalt verwendet werden? - Nein, dieses System ist nur für Nassestriche (Anhydrid-, Zement-, Fließestrich usw.) geeignet - auch eine Verwendung in Verbindung mit Heißasphalt ist nicht möglich. Wie hoch ist der Fußbodenaufbau bei diesem System? - Die mitgelieferte Wärme-Trittschall-Dämmung ist 30 mm stark, darauf liegt das Rohr, über die Dämmung werden 45 - 60 mm Estrich aufgebracht, der Bodenbelag (z.B. Fliesen, Laminat) hat ca. 10 mm - das ergibt einen Gesamtaufbau von ca. 85 - 100 mm. Eine eventuell zusätzlich notwendige Isolierung (nicht im Lieferumfang) unter der Wärme-Trittschall-Dämmung muss entsprechend hinzugerechnet werden. Wieviel Rohr je m² braucht man bei einem Verlegeabstand von 20 cm? - Bei 20 cm Verlegeabstand (VA) benötigen Sie etwa 4,60 m je m², bei 15 cm VA ca. 5,80 m je m² und bei 10 cm VA: ca. 8,80 m Rohr je m². Können Sie mir weiterhelfen, wenn ich bei der Verlegung noch Fragen habe? - Ja, kein Problem, unser erfahrenes Fachpersonal steht Ihnen unter den unten angegeben Zeiten bei weiteren Fragen gerne telefonisch zur Verfügung. Was benötige ich noch für eine komplette Fußbodenheizung? - Zu diesem Set bieten wir noch die Etagenverteiler, Eurokonus-Klemmverschraubungen 16 x 2 mm, Verteilerschränke, Stellantriebe und Raumthermostate für die Einzelraumregelung, sowie Werkzeug-Sets für das Mehrschichtverbundrohr an.
120 m² Fußbodenheizung - Tackersystem
120 m² Fußbodenheizung-Tackersystem bestehend aus: 120 m² Buderus Wärme-Trittschall-Dämmrolle aus EPS-DES (Polystyrol mit Trittschalldämmung) für Tackersystem, Stärke 30-3 mm, WLG 045, R-Wert: 0,667 m²K/W, U-Wert: 1,497 W/m²K, Verkehrslast: 4 kN/m², TSM 28-34 dB(A), Einsatz gemäß DIN 4108-10, 4109-2, EN 1264 (DIN 4725) und EnEV. Dämmrolle nach DIN 13164/13165 mit aufkaschierter, hochreißfester Gewebefolie , dadurch hervorragender Halt der Tackernadeln , mit Verlegeraster und einseitigem Folienüberstand zur überlappten Verlegung. Format: 12.000 x 1.000 mm (12 m²), 10 Rollen zu je 12 m². 150 m Randdämmstreifen, Stärke: 8 mm, Höhe: 150 mm , mit angehängter selbstklebender Folie und patentierter Abrisskante . 3 Rollen zu je 50 m. 6 Rollen Klebeband, Breite 50 mm, zum Abkleben der Dämmrollen und der Randdämmstreifen. 6 Rollen zu je 66 m. 1 Handabroller zum einfachen Abrollen des Klebebandes. 800 m hochwertiges Alu-Verbundrohr 16 x 2 mm, absolut korrosionsbeständig und gasdicht gegen Sauerstoff, max. Betriebstemperatur 95°C, max. Betriebsdruck 10 bar, ohne Werkzeug von Hand biegbar, einfaches drallfreies Verlegen der Fußbodenheizung, ideal für Selberbauer, DIN-DVGW geprüft und zugelassen. 4 Rollen zu je 200 m, meterweise die Restlänge aufgedruckt. 2.000 Stk. Tacker-Heizrohrhalter magaziniert, für handelsübliche Tackersysteme zur einfachen Fixierung der Rohre (das passende Tacker-Setzgerät bieten wir in unserem shop an). Die Heizrohrhalter verhaken sich in der Dämmrolle und werden von der Gewebefolie sicher in der Dämmung gehalten. 2 Kartons zu je 1.000 Stk. Die Vorteile: Schnell verlegt - kurze Montagezeiten, sicher montiert Wertbeständig und funktionell Dicht gegen Fließestrich und Anmachwasser Flexibel verlegt - passt sich jeder Raum- und Gebäudegestaltung an. Das aufgedruckte Linienraster auf der Folienoberseite dient der Einhaltung der Rohrabstände und gleichzeitig ist auch in abgeschrägten Räumen eine Diagonalverlegung leicht zu realisieren. Trittfest - das integrierte Bändchengewebe sorgt für hohe Trittstabilität, extreme Haltekraft der Heizrohrhalter und Begehbarkeit während der Montagezeit. Energie gespart - nach der EnEV wird im Energiepass eines Neubaus der max. Höchstwert für den Energiebedarf berechnet. Flächenheizungen unterstützen die Anforderungen der EnEV, da sie den Heizenergiebedarf von Neubauten mit niedrigen Vorlauftemperaturen erheblich senken. Geringe Aufbauhöhen - ideal auch bei der Altbausanierung   Häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt: Kann dieses Fußbodenheizungs-System auch mit Trockenestrichplatten oder Heißasphalt verwendet werden? - Nein, dieses System ist nur für Nassestriche (Anhydrid-, Zement-, Fließestrich usw.) geeignet - auch eine Verwendung in Verbindung mit Heißasphalt ist nicht möglich. Wie hoch ist der Fußbodenaufbau bei diesem System? - Die mitgelieferte Wärme-Trittschall-Dämmung ist 30 mm stark, darauf liegt das Rohr, über die Dämmung werden 45 - 60 mm Estrich aufgebracht, der Bodenbelag (z.B. Fliesen, Laminat) hat ca. 10 mm - das ergibt einen Gesamtaufbau von ca. 85 - 100 mm. Eine eventuell zusätzlich notwendige Isolierung (nicht im Lieferumfang) unter der Wärme-Trittschall-Dämmung muss entsprechend hinzugerechnet werden. Wieviel Rohr je m² braucht man bei einem Verlegeabstand von 20 cm? - Bei 20 cm Verlegeabstand (VA) benötigen Sie etwa 4,60 m je m², bei 15 cm VA ca. 5,80 m je m² und bei 10 cm VA: ca. 8,80 m Rohr je m². Können Sie mir weiterhelfen, wenn ich bei der Verlegung noch Fragen habe? - Ja, kein Problem, unser erfahrenes Fachpersonal steht Ihnen unter den unten angegeben Zeiten bei weiteren Fragen gerne telefonisch zur Verfügung. Was benötige ich noch für eine komplette Fußbodenheizung? - Zu diesem Set bieten wir noch die Etagenverteiler, Eurokonus-Klemmverschraubungen 16 x 2 mm, Verteilerschränke, Stellantriebe und Raumthermostate für die Einzelraumregelung, sowie Werkzeug-Sets für das Mehrschichtverbundrohr an.
36 m² Fußbodenheizung - Tackersystem
36 m² Fußbodenheizung-Tackersystem bestehend aus: 36 m² Buderus Wärme-Trittschall-Dämmrolle aus EPS-DES (Polystyrol mit Trittschalldämmung) für Tackersystem, Stärke 30-3 mm, WLG 045, R-Wert: 0,667 m²K/W, U-Wert: 1,497 W/m²K, Verkehrslast: 4 kN/m², TSM 28-34 dB(A), Einsatz gemäß DIN 4108-10, 4109-2, EN 1264 (DIN 4725) und EnEV. Dämmrolle nach DIN 13164/13165 mit aufkaschierter, hochreißfester Gewebefolie , dadurch hervorragender Halt der Tackernadeln , mit Verlegeraster und einseitigem Folienüberstand zur überlappten Verlegung. Format: 12.000 x 1.000 mm (12 m²), 3 Rollen zu je 12 m². 50 m Randdämmstreifen, Stärke: 8 mm, Höhe: 150 mm , mit angehängter selbstklebender Folie und patentierter Abrisskante . 1 Rolle zu 50 m. 2 Rollen Klebeband, Breite 50 mm, zum Abkleben der Dämmrollen und der Randdämmstreifen. 2 Rollen zu je 66 m. 1 Handabroller zum einfachen Abrollen des Klebebandes. 200 m hochwertiges Alu-Verbundrohr 16 x 2 mm, absolut korrosionsbeständig und gasdicht gegen Sauerstoff, max. Betriebstemperatur 95°C, max. Betriebsdruck 10 bar, ohne Werkzeug von Hand biegbar, einfaches drallfreies Verlegen der Fußbodenheizung, ideal für Selberbauer, DIN-DVGW geprüft und zugelassen. 1 Rolle zu 200 m, meterweise die Restlänge aufgedruckt. 600 Stk. Tacker-Heizrohrhalter magaziniert, für handelsübliche Tackersysteme zur einfachen Fixierung der Rohre (das passende Tacker-Setzgerät bieten wir in unserem shop an). Die Heizrohrhalter verhaken sich in der Dämmrolle und werden von der Gewebefolie sicher in der Dämmung gehalten. 2 Kartons zu je 300 Stk. Die Vorteile: Schnell verlegt - kurze Montagezeiten, sicher montiert Wertbeständig und funktionell Dicht gegen Fließestrich und Anmachwasser Flexibel verlegt - passt sich jeder Raum- und Gebäudegestaltung an. Das aufgedruckte Linienraster auf der Folienoberseite dient der Einhaltung der Rohrabstände und gleichzeitig ist auch in abgeschrägten Räumen eine Diagonalverlegung leicht zu realisieren. Trittfest - das integrierte Bändchengewebe sorgt für hohe Trittstabilität, extreme Haltekraft der Heizrohrhalter und Begehbarkeit während der Montagezeit. Energie gespart - nach der EnEV wird im Energiepass eines Neubaus der max. Höchstwert für den Energiebedarf berechnet. Flächenheizungen unterstützen die Anforderungen der EnEV, da sie den Heizenergiebedarf von Neubauten mit niedrigen Vorlauftemperaturen erheblich senken. Geringe Aufbauhöhen - ideal auch bei der Altbausanierung   Häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt: Kann dieses Fußbodenheizungs-System auch mit Trockenestrichplatten oder Heißasphalt verwendet werden? - Nein, dieses System ist nur für Nassestriche (Anhydrid-, Zement-, Fließestrich usw.) geeignet - auch eine Verwendung in Verbindung mit Heißasphalt ist nicht möglich. Wie hoch ist der Fußbodenaufbau bei diesem System? - Die mitgelieferte Wärme-Trittschall-Dämmung ist 30 mm stark, darauf liegt das Rohr, über die Dämmung werden 45 - 60 mm Estrich aufgebracht, der Bodenbelag (z.B. Fliesen, Laminat) hat ca. 10 mm - das ergibt einen Gesamtaufbau von ca. 85 - 100 mm. Eine eventuell zusätzlich notwendige Isolierung (nicht im Lieferumfang) unter der Wärme-Trittschall-Dämmung muss entsprechend hinzugerechnet werden. Wieviel Rohr je m² braucht man bei einem Verlegeabstand von 20 cm? - Bei 20 cm Verlegeabstand (VA) benötigen Sie etwa 4,60 m je m², bei 15 cm VA ca. 5,80 m je m² und bei 10 cm VA: ca. 8,80 m Rohr je m². Können Sie mir weiterhelfen, wenn ich bei der Verlegung noch Fragen habe? - Ja, kein Problem, unser erfahrenes Fachpersonal steht Ihnen unter den unten angegeben Zeiten bei weiteren Fragen gerne telefonisch zur Verfügung. Was benötige ich noch für eine komplette Fußbodenheizung? - Zu diesem Set bieten wir noch die Etagenverteiler, Eurokonus-Klemmverschraubungen 16 x 2 mm, Verteilerschränke, Stellantriebe und Raumthermostate für die Einzelraumregelung, sowie Werkzeug-Sets für das Mehrschichtverbundrohr an.
72 m² Fußbodenheizung - Tackersystem
72 m² Fußbodenheizung-Tackersystem bestehend aus: 72 m² Buderus Wärme-Trittschall-Dämmrolle aus EPS-DES (Polystyrol mit Trittschalldämmung) für Tackersystem, Stärke 30-3 mm, WLG 045, R-Wert: 0,667 m²K/W, U-Wert: 1,497 W/m²K, Verkehrslast: 4 kN/m², TSM 28-34 dB(A), Einsatz gemäß DIN 4108-10, 4109-2, EN 1264 (DIN 4725) und EnEV. Dämmrolle nach DIN 13164/13165 mit aufkaschierter, hochreißfester Gewebefolie , dadurch hervorragender Halt der Tackernadeln , mit Verlegeraster und einseitigem Folienüberstand zur überlappten Verlegung. Format: 12.000 x 1.000 mm (12 m²), 6 Rollen zu je 12 m². 100 m Randdämmstreifen, Stärke: 8 mm, Höhe: 150 mm , mit angehängter selbstklebender Folie und patentierter Abrisskante . 2 Rollen zu je 50 m. 4 Rollen Klebeband, Breite 50 mm, zum Abkleben der Dämmrollen und der Randdämmstreifen. 4 Rollen zu je 66 m. 1 Handabroller zum einfachen Abrollen des Klebebandes. 400 m hochwertiges Alu-Verbundrohr 16 x 2 mm, absolut korrosionsbeständig und gasdicht gegen Sauerstoff, max. Betriebstemperatur 95°C, max. Betriebsdruck 10 bar, ohne Werkzeug von Hand biegbar, einfaches drallfreies Verlegen der Fußbodenheizung, ideal für Selberbauer, DIN-DVGW geprüft und zugelassen. 2 Rollen zu je 200 m, meterweise die Restlänge aufgedruckt. 1.000 Stk. Tacker-Heizrohrhalter magaziniert, für handelsübliche Tackersysteme zur einfachen Fixierung der Rohre (das passende Tacker-Setzgerät bieten wir in unserem shop an). Die Heizrohrhalter verhaken sich in der Dämmrolle und werden von der Gewebefolie sicher in der Dämmung gehalten. 1 Karton zu 1.000 Stk. Die Vorteile: Schnell verlegt - kurze Montagezeiten, sicher montiert Wertbeständig und funktionell Dicht gegen Fließestrich und Anmachwasser Flexibel verlegt - passt sich jeder Raum- und Gebäudegestaltung an. Das aufgedruckte Linienraster auf der Folienoberseite dient der Einhaltung der Rohrabstände und gleichzeitig ist auch in abgeschrägten Räumen eine Diagonalverlegung leicht zu realisieren. Trittfest - das integrierte Bändchengewebe sorgt für hohe Trittstabilität, extreme Haltekraft der Heizrohrhalter und Begehbarkeit während der Montagezeit. Energie gespart - nach der EnEV wird im Energiepass eines Neubaus der max. Höchstwert für den Energiebedarf berechnet. Flächenheizungen unterstützen die Anforderungen der EnEV, da sie den Heizenergiebedarf von Neubauten mit niedrigen Vorlauftemperaturen erheblich senken. Geringe Aufbauhöhen - ideal auch bei der Altbausanierung   Häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt: Kann dieses Fußbodenheizungs-System auch mit Trockenestrichplatten oder Heißasphalt verwendet werden? - Nein, dieses System ist nur für Nassestriche (Anhydrid-, Zement-, Fließestrich usw.) geeignet - auch eine Verwendung in Verbindung mit Heißasphalt ist nicht möglich. Wie hoch ist der Fußbodenaufbau bei diesem System? - Die mitgelieferte Wärme-Trittschall-Dämmung ist 30 mm stark, darauf liegt das Rohr, über die Dämmung werden 45 - 60 mm Estrich aufgebracht, der Bodenbelag (z.B. Fliesen, Laminat) hat ca. 10 mm - das ergibt einen Gesamtaufbau von ca. 85 - 100 mm. Eine eventuell zusätzlich notwendige Isolierung (nicht im Lieferumfang) unter der Wärme-Trittschall-Dämmung muss entsprechend hinzugerechnet werden. Wieviel Rohr je m² braucht man bei einem Verlegeabstand von 20 cm? - Bei 20 cm Verlegeabstand (VA) benötigen Sie etwa 4,60 m je m², bei 15 cm VA ca. 5,80 m je m² und bei 10 cm VA: ca. 8,80 m Rohr je m². Können Sie mir weiterhelfen, wenn ich bei der Verlegung noch Fragen habe? - Ja, kein Problem, unser erfahrenes Fachpersonal steht Ihnen unter den unten angegeben Zeiten bei weiteren Fragen gerne telefonisch zur Verfügung. Was benötige ich noch für eine komplette Fußbodenheizung? - Zu diesem Set bieten wir noch die Etagenverteiler, Eurokonus-Klemmverschraubungen 16 x 2 mm, Verteilerschränke, Stellantriebe und Raumthermostate für die Einzelraumregelung, sowie Werkzeug-Sets für das Mehrschichtverbundrohr an.
156 m² Fußbodenheizung - Tackersystem
156 m² Fußbodenheizung-Tackersystem bestehend aus: 156 m² Buderus Wärme-Trittschall-Dämmrolle aus EPS-DES (Polystyrol mit Trittschalldämmung) für Tackersystem, Stärke 30-3 mm, WLG 045, R-Wert: 0,667 m²K/W, U-Wert: 1,497 W/m²K, Verkehrslast: 4 kN/m², TSM 28-34 dB(A), Einsatz gemäß DIN 4108-10, 4109-2, EN 1264 (DIN 4725) und EnEV. Dämmrolle nach DIN 13164/13165 mit aufkaschierter, hochreißfester Gewebefolie , dadurch hervorragender Halt der Tackernadeln , mit Verlegeraster und einseitigem Folienüberstand zur überlappten Verlegung. Format: 12.000 x 1.000 mm (12 m²), 13 Rollen zu je 12 m². 150 m Randdämmstreifen, Stärke: 8 mm, Höhe: 150 mm , mit angehängter selbstklebender Folie und patentierter Abrisskante . 3 Rollen zu je 50 m. 8 Rollen Klebeband, Breite 50 mm, zum Abkleben der Dämmrollen und der Randdämmstreifen. 8 Rollen zu je 66 m. 1 Handabroller zum einfachen Abrollen des Klebebandes. 1.000 m hochwertiges Alu-Verbundrohr 16 x 2 mm, absolut korrosionsbeständig und gasdicht gegen Sauerstoff, max. Betriebstemperatur 95°C, max. Betriebsdruck 10 bar, ohne Werkzeug von Hand biegbar, einfaches drallfreies Verlegen der Fußbodenheizung, ideal für Selberbauer, DIN-DVGW geprüft und zugelassen. 5 Rollen zu je 200 m, meterweise die Restlänge aufgedruckt. 3.000 Stk. Tacker-Heizrohrhalter magaziniert, für handelsübliche Tackersysteme zur einfachen Fixierung der Rohre (das passende Tacker-Setzgerät bieten wir in unserem shop an). Die Heizrohrhalter verhaken sich in der Dämmrolle und werden von der Gewebefolie sicher in der Dämmung gehalten. 3 Karton zu je 1.000 Stk. Die Vorteile: Schnell verlegt - kurze Montagezeiten, sicher montiert Wertbeständig und funktionell Dicht gegen Fließestrich und Anmachwasser Flexibel verlegt - passt sich jeder Raum- und Gebäudegestaltung an. Das aufgedruckte Linienraster auf der Folienoberseite dient der Einhaltung der Rohrabstände und gleichzeitig ist auch in abgeschrägten Räumen eine Diagonalverlegung leicht zu realisieren. Trittfest - das integrierte Bändchengewebe sorgt für hohe Trittstabilität, extreme Haltekraft der Heizrohrhalter und Begehbarkeit während der Montagezeit. Energie gespart - nach der EnEV wird im Energiepass eines Neubaus der max. Höchstwert für den Energiebedarf berechnet. Flächenheizungen unterstützen die Anforderungen der EnEV, da sie den Heizenergiebedarf von Neubauten mit niedrigen Vorlauftemperaturen erheblich senken. Geringe Aufbauhöhen - ideal auch bei der Altbausanierung   Häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt: Kann dieses Fußbodenheizungs-System auch mit Trockenestrichplatten oder Heißasphalt verwendet werden? - Nein, dieses System ist nur für Nassestriche (Anhydrid-, Zement-, Fließestrich usw.) geeignet - auch eine Verwendung in Verbindung mit Heißasphalt ist nicht möglich. Wie hoch ist der Fußbodenaufbau bei diesem System? - Die mitgelieferte Wärme-Trittschall-Dämmung ist 30 mm stark, darauf liegt das Rohr, über die Dämmung werden 45 - 60 mm Estrich aufgebracht, der Bodenbelag (z.B. Fliesen, Laminat) hat ca. 10 mm - das ergibt einen Gesamtaufbau von ca. 85 - 100 mm. Eine eventuell zusätzlich notwendige Isolierung (nicht im Lieferumfang) unter der Wärme-Trittschall-Dämmung muss entsprechend hinzugerechnet werden. Wieviel Rohr je m² braucht man bei einem Verlegeabstand von 20 cm? - Bei 20 cm Verlegeabstand (VA) benötigen Sie etwa 4,60 m je m², bei 15 cm VA ca. 5,80 m je m² und bei 10 cm VA: ca. 8,80 m Rohr je m². Können Sie mir weiterhelfen, wenn ich bei der Verlegung noch Fragen habe? - Ja, kein Problem, unser erfahrenes Fachpersonal steht Ihnen unter den unten angegeben Zeiten bei weiteren Fragen gerne telefonisch zur Verfügung. Was benötige ich noch für eine komplette Fußbodenheizung? - Zu diesem Set bieten wir noch die Etagenverteiler, Eurokonus-Klemmverschraubungen 16 x 2 mm, Verteilerschränke, Stellantriebe und Raumthermostate für die Einzelraumregelung, sowie Werkzeug-Sets für das Mehrschichtverbundrohr an.
168 m² Fußbodenheizung - Tackersystem
168 m² Fußbodenheizung-Tackersystem bestehend aus: 168 m² Buderus Wärme-Trittschall-Dämmrolle aus EPS-DES (Polystyrol mit Trittschalldämmung) für Tackersystem, Stärke 30-3 mm, WLG 045, R-Wert: 0,667 m²K/W, U-Wert: 1,497 W/m²K, Verkehrslast: 4 kN/m², TSM 28-34 dB(A), Einsatz gemäß DIN 4108-10, 4109-2, EN 1264 (DIN 4725) und EnEV. Dämmrolle nach DIN 13164/13165 mit aufkaschierter, hochreißfester Gewebefolie , dadurch hervorragender Halt der Tackernadeln , mit Verlegeraster und einseitigem Folienüberstand zur überlappten Verlegung. Format: 12.000 x 1.000 mm (12 m²), 14 Rollen zu je 12 m². 200 m Randdämmstreifen, Stärke: 8 mm, Höhe: 150 mm , mit angehängter selbstklebender Folie und patentierter Abrisskante . 4 Rollen zu je 50 m. 9 Rollen Klebeband, Breite 50 mm, zum Abkleben der Dämmrollen und der Randdämmstreifen. 9 Rollen zu je 66 m. 1 Handabroller zum einfachen Abrollen des Klebebandes. 1.100 m hochwertiges Alu-Verbundrohr 16 x 2 mm, absolut korrosionsbeständig und gasdicht gegen Sauerstoff, max. Betriebstemperatur 95°C, max. Betriebsdruck 10 bar, ohne Werkzeug von Hand biegbar, einfaches drallfreies Verlegen der Fußbodenheizung, ideal für Selberbauer, DIN-DVGW geprüft und zugelassen. 5 Rollen zu je 200 m und 1 Rolle zu 100 m, meterweise die Restlänge aufgedruckt. 3.000 Stk. Tacker-Heizrohrhalter magaziniert, für handelsübliche Tackersysteme zur einfachen Fixierung der Rohre (das passende Tacker-Setzgerät bieten wir in unserem shop an). Die Heizrohrhalter verhaken sich in der Dämmrolle und werden von der Gewebefolie sicher in der Dämmung gehalten. 3 Karton zu je 1.000 Stk. Die Vorteile: Schnell verlegt - kurze Montagezeiten, sicher montiert Wertbeständig und funktionell Dicht gegen Fließestrich und Anmachwasser Flexibel verlegt - passt sich jeder Raum- und Gebäudegestaltung an. Das aufgedruckte Linienraster auf der Folienoberseite dient der Einhaltung der Rohrabstände und gleichzeitig ist auch in abgeschrägten Räumen eine Diagonalverlegung leicht zu realisieren. Trittfest - das integrierte Bändchengewebe sorgt für hohe Trittstabilität, extreme Haltekraft der Heizrohrhalter und Begehbarkeit während der Montagezeit. Energie gespart - nach der EnEV wird im Energiepass eines Neubaus der max. Höchstwert für den Energiebedarf berechnet. Flächenheizungen unterstützen die Anforderungen der EnEV, da sie den Heizenergiebedarf von Neubauten mit niedrigen Vorlauftemperaturen erheblich senken. Geringe Aufbauhöhen - ideal auch bei der Altbausanierung   Häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt: Kann dieses Fußbodenheizungs-System auch mit Trockenestrichplatten oder Heißasphalt verwendet werden? - Nein, dieses System ist nur für Nassestriche (Anhydrid-, Zement-, Fließestrich usw.) geeignet - auch eine Verwendung in Verbindung mit Heißasphalt ist nicht möglich. Wie hoch ist der Fußbodenaufbau bei diesem System? - Die mitgelieferte Wärme-Trittschall-Dämmung ist 30 mm stark, darauf liegt das Rohr, über die Dämmung werden 45 - 60 mm Estrich aufgebracht, der Bodenbelag (z.B. Fliesen, Laminat) hat ca. 10 mm - das ergibt einen Gesamtaufbau von ca. 85 - 100 mm. Eine eventuell zusätzlich notwendige Isolierung (nicht im Lieferumfang) unter der Wärme-Trittschall-Dämmung muss entsprechend hinzugerechnet werden. Wieviel Rohr je m² braucht man bei einem Verlegeabstand von 20 cm? - Bei 20 cm Verlegeabstand (VA) benötigen Sie etwa 4,60 m je m², bei 15 cm VA ca. 5,80 m je m² und bei 10 cm VA: ca. 8,80 m Rohr je m². Können Sie mir weiterhelfen, wenn ich bei der Verlegung noch Fragen habe? - Ja, kein Problem, unser erfahrenes Fachpersonal steht Ihnen unter den unten angegeben Zeiten bei weiteren Fragen gerne telefonisch zur Verfügung. Was benötige ich noch für eine komplette Fußbodenheizung? - Zu diesem Set bieten wir noch die Etagenverteiler, Eurokonus-Klemmverschraubungen 16 x 2 mm, Verteilerschränke, Stellantriebe und Raumthermostate für die Einzelraumregelung, sowie Werkzeug-Sets für das Mehrschichtverbundrohr an.
48 m² Fußbodenheizung - Tackersystem
48 m² Fußbodenheizung-Tackersystem bestehend aus: 48 m² Buderus Wärme-Trittschall-Dämmrolle aus EPS-DES (Polystyrol mit Trittschalldämmung) für Tackersystem, Stärke 30-3 mm, WLG 045, R-Wert: 0,667 m²K/W, U-Wert: 1,497 W/m²K, Verkehrslast: 4 kN/m², TSM 28-34 dB(A), Einsatz gemäß DIN 4108-10, 4109-2, EN 1264 (DIN 4725) und EnEV. Dämmrolle nach DIN 13164/13165 mit aufkaschierter, hochreißfester Gewebefolie , dadurch hervorragender Halt der Tackernadeln , mit Verlegeraster und einseitigem Folienüberstand zur überlappten Verlegung. Format: 12.000 x 1.000 mm (12 m²), 4 Rollen zu je 12 m². 50 m Randdämmstreifen, Stärke: 8 mm, Höhe: 150 mm , mit angehängter selbstklebender Folie und patentierter Abrisskante . 1 Rolle zu 50 m. 3 Rollen Klebeband, Breite 50 mm, zum Abkleben der Dämmrollen und der Randdämmstreifen. 3 Rollen zu je 66 m. 1 Handabroller zum einfachen Abrollen des Klebebandes. 300 m hochwertiges Alu-Verbundrohr 16 x 2 mm, absolut korrosionsbeständig und gasdicht gegen Sauerstoff, max. Betriebstemperatur 95°C, max. Betriebsdruck 10 bar, ohne Werkzeug von Hand biegbar, einfaches drallfreies Verlegen der Fußbodenheizung, ideal für Selberbauer, DIN-DVGW geprüft und zugelassen. 1 Rolle zu 200 m und 1 Rolle zu 100 m, meterweise die Restlänge aufgedruckt. 1.000 Stk. Tacker-Heizrohrhalter magaziniert, für handelsübliche Tackersysteme zur einfachen Fixierung der Rohre (das passende Tacker-Setzgerät bieten wir in unserem shop an). Die Heizrohrhalter verhaken sich in der Dämmrolle und werden von der Gewebefolie sicher in der Dämmung gehalten. 1 Karton zu 1.000 Stk. Die Vorteile: Schnell verlegt - kurze Montagezeiten, sicher montiert Wertbeständig und funktionell Dicht gegen Fließestrich und Anmachwasser Flexibel verlegt - passt sich jeder Raum- und Gebäudegestaltung an. Das aufgedruckte Linienraster auf der Folienoberseite dient der Einhaltung der Rohrabstände und gleichzeitig ist auch in abgeschrägten Räumen eine Diagonalverlegung leicht zu realisieren. Trittfest - das integrierte Bändchengewebe sorgt für hohe Trittstabilität, extreme Haltekraft der Heizrohrhalter und Begehbarkeit während der Montagezeit. Energie gespart - nach der EnEV wird im Energiepass eines Neubaus der max. Höchstwert für den Energiebedarf berechnet. Flächenheizungen unterstützen die Anforderungen der EnEV, da sie den Heizenergiebedarf von Neubauten mit niedrigen Vorlauftemperaturen erheblich senken. Geringe Aufbauhöhen - ideal auch bei der Altbausanierung   Häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt: Kann dieses Fußbodenheizungs-System auch mit Trockenestrichplatten oder Heißasphalt verwendet werden? - Nein, dieses System ist nur für Nassestriche (Anhydrid-, Zement-, Fließestrich usw.) geeignet - auch eine Verwendung in Verbindung mit Heißasphalt ist nicht möglich. Wie hoch ist der Fußbodenaufbau bei diesem System? - Die mitgelieferte Wärme-Trittschall-Dämmung ist 30 mm stark, darauf liegt das Rohr, über die Dämmung werden 45 - 60 mm Estrich aufgebracht, der Bodenbelag (z.B. Fliesen, Laminat) hat ca. 10 mm - das ergibt einen Gesamtaufbau von ca. 85 - 100 mm. Eine eventuell zusätzlich notwendige Isolierung (nicht im Lieferumfang) unter der Wärme-Trittschall-Dämmung muss entsprechend hinzugerechnet werden. Wieviel Rohr je m² braucht man bei einem Verlegeabstand von 20 cm? - Bei 20 cm Verlegeabstand (VA) benötigen Sie etwa 4,60 m je m², bei 15 cm VA ca. 5,80 m je m² und bei 10 cm VA: ca. 8,80 m Rohr je m². Können Sie mir weiterhelfen, wenn ich bei der Verlegung noch Fragen habe? - Ja, kein Problem, unser erfahrenes Fachpersonal steht Ihnen unter den unten angegeben Zeiten bei weiteren Fragen gerne telefonisch zur Verfügung. Was benötige ich noch für eine komplette Fußbodenheizung? - Zu diesem Set bieten wir noch die Etagenverteiler, Eurokonus-Klemmverschraubungen 16 x 2 mm, Verteilerschränke, Stellantriebe und Raumthermostate für die Einzelraumregelung, sowie Werkzeug-Sets für das Mehrschichtverbundrohr an.
240 m² Fußbodenheizung - Tackersystem
240 m² Fußbodenheizung-Tackersystem bestehend aus: 240 m² Buderus Wärme-Trittschall-Dämmrolle aus EPS-DES (Polystyrol mit Trittschalldämmung) für Tackersystem, Stärke 30-3 mm, WLG 045, R-Wert: 0,667 m²K/W, U-Wert: 1,497 W/m²K, Verkehrslast: 4 kN/m², TSM 28-34 dB(A), Einsatz gemäß DIN 4108-10, 4109-2, EN 1264 (DIN 4725) und EnEV. Dämmrolle nach DIN 13164/13165 mit aufkaschierter, hochreißfester Gewebefolie , dadurch hervorragender Halt der Tackernadeln , mit Verlegeraster und einseitigem Folienüberstand zur überlappten Verlegung. Format: 12.000 x 1.000 mm (12 m²), 20 Rollen zu je 12 m². 250 m Randdämmstreifen, Stärke: 8 mm, Höhe: 150 mm , mit angehängter selbstklebender Folie und patentierter Abrisskante . 5 Rollen zu je 50 m. 12 Rollen Klebeband, Breite 50 mm, zum Abkleben der Dämmrollen und der Randdämmstreifen. 12 Rollen zu je 66 m. 2 Handabroller zum einfachen Abrollen des Klebebandes. 1.600 m hochwertiges Alu-Verbundrohr 16 x 2 mm, absolut korrosionsbeständig und gasdicht gegen Sauerstoff, max. Betriebstemperatur 95°C, max. Betriebsdruck 10 bar, ohne Werkzeug von Hand biegbar, einfaches drallfreies Verlegen der Fußbodenheizung, ideal für Selberbauer, DIN-DVGW geprüft und zugelassen. 8 Rollen zu je 200 m, meterweise die Restlänge aufgedruckt. 4.000 Stk. Tacker-Heizrohrhalter magaziniert, für handelsübliche Tackersysteme zur einfachen Fixierung der Rohre (das passende Tacker-Setzgerät bieten wir in unserem shop an). Die Heizrohrhalter verhaken sich in der Dämmrolle und werden von der Gewebefolie sicher in der Dämmung gehalten. 4 Kartons zu je 1.000 Stk. Die Vorteile: Schnell verlegt - kurze Montagezeiten, sicher montiert Wertbeständig und funktionell Dicht gegen Fließestrich und Anmachwasser Flexibel verlegt - passt sich jeder Raum- und Gebäudegestaltung an. Das aufgedruckte Linienraster auf der Folienoberseite dient der Einhaltung der Rohrabstände und gleichzeitig ist auch in abgeschrägten Räumen eine Diagonalverlegung leicht zu realisieren. Trittfest - das integrierte Bändchengewebe sorgt für hohe Trittstabilität, extreme Haltekraft der Heizrohrhalter und Begehbarkeit während der Montagezeit. Energie gespart - nach der EnEV wird im Energiepass eines Neubaus der max. Höchstwert für den Energiebedarf berechnet. Flächenheizungen unterstützen die Anforderungen der EnEV, da sie den Heizenergiebedarf von Neubauten mit niedrigen Vorlauftemperaturen erheblich senken. Geringe Aufbauhöhen - ideal auch bei der Altbausanierung   Häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt: Kann dieses Fußbodenheizungs-System auch mit Trockenestrichplatten oder Heißasphalt verwendet werden? - Nein, dieses System ist nur für Nassestriche (Anhydrid-, Zement-, Fließestrich usw.) geeignet - auch eine Verwendung in Verbindung mit Heißasphalt ist nicht möglich. Wie hoch ist der Fußbodenaufbau bei diesem System? - Die mitgelieferte Wärme-Trittschall-Dämmung ist 30 mm stark, darauf liegt das Rohr, über die Dämmung werden 45 - 60 mm Estrich aufgebracht, der Bodenbelag (z.B. Fliesen, Laminat) hat ca. 10 mm - das ergibt einen Gesamtaufbau von ca. 85 - 100 mm. Eine eventuell zusätzlich notwendige Isolierung (nicht im Lieferumfang) unter der Wärme-Trittschall-Dämmung muss entsprechend hinzugerechnet werden. Wieviel Rohr je m² braucht man bei einem Verlegeabstand von 20 cm? - Bei 20 cm Verlegeabstand (VA) benötigen Sie etwa 4,60 m je m², bei 15 cm VA ca. 5,80 m je m² und bei 10 cm VA: ca. 8,80 m Rohr je m². Können Sie mir weiterhelfen, wenn ich bei der Verlegung noch Fragen habe? - Ja, kein Problem, unser erfahrenes Fachpersonal steht Ihnen unter den unten angegeben Zeiten bei weiteren Fragen gerne telefonisch zur Verfügung. Was benötige ich noch für eine komplette Fußbodenheizung? - Zu diesem Set bieten wir noch die Etagenverteiler, Eurokonus-Klemmverschraubungen 16 x 2 mm, Verteilerschränke, Stellantriebe und Raumthermostate für die Einzelraumregelung, sowie Werkzeug-Sets für das Mehrschichtverbundrohr an.
300 m² Fußbodenheizung - Tackersystem
300 m² Fußbodenheizung-Tackersystem bestehend aus: 300 m² Buderus Wärme-Trittschall-Dämmrolle aus EPS-DES (Polystyrol mit Trittschalldämmung) für Tackersystem, Stärke 30-3 mm, WLG 045, R-Wert: 0,667 m²K/W, U-Wert: 1,497 W/m²K, Verkehrslast: 4 kN/m², TSM 28-34 dB(A), Einsatz gemäß DIN 4108-10, 4109-2, EN 1264 (DIN 4725) und EnEV. Dämmrolle nach DIN 13164/13165 mit aufkaschierter, hochreißfester Gewebefolie , dadurch hervorragender Halt der Tackernadeln , mit Verlegeraster und einseitigem Folienüberstand zur überlappten Verlegung. Format: 12.000 x 1.000 mm (12 m²), 25 Rollen zu je 12 m². 300 m Randdämmstreifen, Stärke: 8 mm, Höhe: 150 mm , mit angehängter selbstklebender Folie und patentierter Abrisskante . 6 Rollen zu je 50 m. 15 Rollen Klebeband, Breite 50 mm, zum Abkleben der Dämmrollen und der Randdämmstreifen. 15 Rollen zu je 66 m. 2 Handabroller zum einfachen Abrollen des Klebebandes. 2.000 m hochwertiges Alu-Verbundrohr 16 x 2 mm, absolut korrosionsbeständig und gasdicht gegen Sauerstoff, max. Betriebstemperatur 95°C, max. Betriebsdruck 10 bar, ohne Werkzeug von Hand biegbar, einfaches drallfreies Verlegen der Fußbodenheizung, ideal für Selberbauer, DIN-DVGW geprüft und zugelassen. 10 Rollen zu je 200 m, meterweise die Restlänge aufgedruckt. 5.000 Stk. Tacker-Heizrohrhalter magaziniert, für handelsübliche Tackersysteme zur einfachen Fixierung der Rohre (das passende Tacker-Setzgerät bieten wir in unserem shop an). Die Heizrohrhalter verhaken sich in der Dämmrolle und werden von der Gewebefolie sicher in der Dämmung gehalten. 5 Kartons zu je 1.000 Stk. Die Vorteile: Schnell verlegt - kurze Montagezeiten, sicher montiert Wertbeständig und funktionell Dicht gegen Fließestrich und Anmachwasser Flexibel verlegt - passt sich jeder Raum- und Gebäudegestaltung an. Das aufgedruckte Linienraster auf der Folienoberseite dient der Einhaltung der Rohrabstände und gleichzeitig ist auch in abgeschrägten Räumen eine Diagonalverlegung leicht zu realisieren. Trittfest - das integrierte Bändchengewebe sorgt für hohe Trittstabilität, extreme Haltekraft der Heizrohrhalter und Begehbarkeit während der Montagezeit. Energie gespart - nach der EnEV wird im Energiepass eines Neubaus der max. Höchstwert für den Energiebedarf berechnet. Flächenheizungen unterstützen die Anforderungen der EnEV, da sie den Heizenergiebedarf von Neubauten mit niedrigen Vorlauftemperaturen erheblich senken. Geringe Aufbauhöhen - ideal auch bei der Altbausanierung   Häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt: Kann dieses Fußbodenheizungs-System auch mit Trockenestrichplatten oder Heißasphalt verwendet werden? - Nein, dieses System ist nur für Nassestriche (Anhydrid-, Zement-, Fließestrich usw.) geeignet - auch eine Verwendung in Verbindung mit Heißasphalt ist nicht möglich. Wie hoch ist der Fußbodenaufbau bei diesem System? - Die mitgelieferte Wärme-Trittschall-Dämmung ist 30 mm stark, darauf liegt das Rohr, über die Dämmung werden 45 - 60 mm Estrich aufgebracht, der Bodenbelag (z.B. Fliesen, Laminat) hat ca. 10 mm - das ergibt einen Gesamtaufbau von ca. 85 - 100 mm. Eine eventuell zusätzlich notwendige Isolierung (nicht im Lieferumfang) unter der Wärme-Trittschall-Dämmung muss entsprechend hinzugerechnet werden. Wieviel Rohr je m² braucht man bei einem Verlegeabstand von 20 cm? - Bei 20 cm Verlegeabstand (VA) benötigen Sie etwa 4,60 m je m², bei 15 cm VA ca. 5,80 m je m² und bei 10 cm VA: ca. 8,80 m Rohr je m². Können Sie mir weiterhelfen, wenn ich bei der Verlegung noch Fragen habe? - Ja, kein Problem, unser erfahrenes Fachpersonal steht Ihnen unter den unten angegeben Zeiten bei weiteren Fragen gerne telefonisch zur Verfügung. Was benötige ich noch für eine komplette Fußbodenheizung? - Zu diesem Set bieten wir noch die Etagenverteiler, Eurokonus-Klemmverschraubungen 16 x 2 mm, Verteilerschränke, Stellantriebe und Raumthermostate für die Einzelraumregelung, sowie Werkzeug-Sets für das Mehrschichtverbundrohr an.
60 m² Fußbodenheizung - Tackersystem
60 m² Fußbodenheizung-Tackersystem bestehend aus: 60 m² Buderus Wärme-Trittschall-Dämmrolle aus EPS-DES (Polystyrol mit Trittschalldämmung) für Tackersystem, Stärke 30-3 mm, WLG 045, R-Wert: 0,667 m²K/W, U-Wert: 1,497 W/m²K, Verkehrslast: 4 kN/m², TSM 28-34 dB(A), Einsatz gemäß DIN 4108-10, 4109-2, EN 1264 (DIN 4725) und EnEV. Dämmrolle nach DIN 13164/13165 mit aufkaschierter, hochreißfester Gewebefolie , dadurch hervorragender Halt der Tackernadeln , mit Verlegeraster und einseitigem Folienüberstand zur überlappten Verlegung. Format: 12.000 x 1.000 mm (12 m²), 5 Rollen zu je 12 m². 50 m Randdämmstreifen, Stärke: 8 mm, Höhe: 150 mm , mit angehängter selbstklebender Folie und patentierter Abrisskante . 1 Rolle zu 50 m. 3 Rollen Klebeband, Breite 50 mm, zum Abkleben der Dämmrollen und der Randdämmstreifen. 3 Rollen zu je 66 m. 1 Handabroller zum einfachen Abrollen des Klebebandes. 400 m hochwertiges Alu-Verbundrohr 16 x 2 mm, absolut korrosionsbeständig und gasdicht gegen Sauerstoff, max. Betriebstemperatur 95°C, max. Betriebsdruck 10 bar, ohne Werkzeug von Hand biegbar, einfaches drallfreies Verlegen der Fußbodenheizung, ideal für Selberbauer, DIN-DVGW geprüft und zugelassen. 2 Rollen zu je 200 m, meterweise die Restlänge aufgedruckt. 1.000 Stk. Tacker-Heizrohrhalter magaziniert, für handelsübliche Tackersysteme zur einfachen Fixierung der Rohre (das passende Tacker-Setzgerät bieten wir in unserem shop an). Die Heizrohrhalter verhaken sich in der Dämmrolle und werden von der Gewebefolie sicher in der Dämmung gehalten. 1 Karton zu 1.000 Stk. Die Vorteile: Schnell verlegt - kurze Montagezeiten, sicher montiert Wertbeständig und funktionell Dicht gegen Fließestrich und Anmachwasser Flexibel verlegt - passt sich jeder Raum- und Gebäudegestaltung an. Das aufgedruckte Linienraster auf der Folienoberseite dient der Einhaltung der Rohrabstände und gleichzeitig ist auch in abgeschrägten Räumen eine Diagonalverlegung leicht zu realisieren. Trittfest - das integrierte Bändchengewebe sorgt für hohe Trittstabilität, extreme Haltekraft der Heizrohrhalter und Begehbarkeit während der Montagezeit. Energie gespart - nach der EnEV wird im Energiepass eines Neubaus der max. Höchstwert für den Energiebedarf berechnet. Flächenheizungen unterstützen die Anforderungen der EnEV, da sie den Heizenergiebedarf von Neubauten mit niedrigen Vorlauftemperaturen erheblich senken. Geringe Aufbauhöhen - ideal auch bei der Altbausanierung   Häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt: Kann dieses Fußbodenheizungs-System auch mit Trockenestrichplatten oder Heißasphalt verwendet werden? - Nein, dieses System ist nur für Nassestriche (Anhydrid-, Zement-, Fließestrich usw.) geeignet - auch eine Verwendung in Verbindung mit Heißasphalt ist nicht möglich. Wie hoch ist der Fußbodenaufbau bei diesem System? - Die mitgelieferte Wärme-Trittschall-Dämmung ist 30 mm stark, darauf liegt das Rohr, über die Dämmung werden 45 - 60 mm Estrich aufgebracht, der Bodenbelag (z.B. Fliesen, Laminat) hat ca. 10 mm - das ergibt einen Gesamtaufbau von ca. 85 - 100 mm. Eine eventuell zusätzlich notwendige Isolierung (nicht im Lieferumfang) unter der Wärme-Trittschall-Dämmung muss entsprechend hinzugerechnet werden. Wieviel Rohr je m² braucht man bei einem Verlegeabstand von 20 cm? - Bei 20 cm Verlegeabstand (VA) benötigen Sie etwa 4,60 m je m², bei 15 cm VA ca. 5,80 m je m² und bei 10 cm VA: ca. 8,80 m Rohr je m². Können Sie mir weiterhelfen, wenn ich bei der Verlegung noch Fragen habe? - Ja, kein Problem, unser erfahrenes Fachpersonal steht Ihnen unter den unten angegeben Zeiten bei weiteren Fragen gerne telefonisch zur Verfügung. Was benötige ich noch für eine komplette Fußbodenheizung? - Zu diesem Set bieten wir noch die Etagenverteiler, Eurokonus-Klemmverschraubungen 16 x 2 mm, Verteilerschränke, Stellantriebe und Raumthermostate für die Einzelraumregelung, sowie Werkzeug-Sets für das Mehrschichtverbundrohr an.
180 m² Fußbodenheizung - Tackersystem
180 m² Fußbodenheizung-Tackersystem bestehend aus: 180 m² Buderus Wärme-Trittschall-Dämmrolle aus EPS-DES (Polystyrol mit Trittschalldämmung) für Tackersystem, Stärke 30-3 mm, WLG 045, R-Wert: 0,667 m²K/W, U-Wert: 1,497 W/m²K, Verkehrslast: 4 kN/m², TSM 28-34 dB(A), Einsatz gemäß DIN 4108-10, 4109-2, EN 1264 (DIN 4725) und EnEV. Dämmrolle nach DIN 13164/13165 mit aufkaschierter, hochreißfester Gewebefolie , dadurch hervorragender Halt der Tackernadeln , mit Verlegeraster und einseitigem Folienüberstand zur überlappten Verlegung. Format: 12.000 x 1.000 mm (12 m²), 15 Rollen zu je 12 m². 200 m Randdämmstreifen, Stärke: 8 mm, Höhe: 150 mm , mit angehängter selbstklebender Folie und patentierter Abrisskante . 4 Rollen zu je 50 m. 8 Rollen Klebeband, Breite 50 mm, zum Abkleben der Dämmrollen und der Randdämmstreifen. 8 Rollen zu je 66 m. 2 Handabroller zum einfachen Abrollen des Klebebandes. 1.100 m hochwertiges Alu-Verbundrohr 16 x 2 mm, absolut korrosionsbeständig und gasdicht gegen Sauerstoff, max. Betriebstemperatur 95°C, max. Betriebsdruck 10 bar, ohne Werkzeug von Hand biegbar, einfaches drallfreies Verlegen der Fußbodenheizung, ideal für Selberbauer, DIN-DVGW geprüft und zugelassen. 5 Rollen zu je 200 m und 1 Rolle zu 100 m, meterweise die Restlänge aufgedruckt. 3.000 Stk. Tacker-Heizrohrhalter magaziniert, für handelsübliche Tackersysteme zur einfachen Fixierung der Rohre (das passende Tacker-Setzgerät bieten wir in unserem shop an). Die Heizrohrhalter verhaken sich in der Dämmrolle und werden von der Gewebefolie sicher in der Dämmung gehalten. 3 Kartons zu je 1.000 Stk. Die Vorteile: Schnell verlegt - kurze Montagezeiten, sicher montiert Wertbeständig und funktionell Dicht gegen Fließestrich und Anmachwasser Flexibel verlegt - passt sich jeder Raum- und Gebäudegestaltung an. Das aufgedruckte Linienraster auf der Folienoberseite dient der Einhaltung der Rohrabstände und gleichzeitig ist auch in abgeschrägten Räumen eine Diagonalverlegung leicht zu realisieren. Trittfest - das integrierte Bändchengewebe sorgt für hohe Trittstabilität, extreme Haltekraft der Heizrohrhalter und Begehbarkeit während der Montagezeit. Energie gespart - nach der EnEV wird im Energiepass eines Neubaus der max. Höchstwert für den Energiebedarf berechnet. Flächenheizungen unterstützen die Anforderungen der EnEV, da sie den Heizenergiebedarf von Neubauten mit niedrigen Vorlauftemperaturen erheblich senken. Geringe Aufbauhöhen - ideal auch bei der Altbausanierung   Häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt: Kann dieses Fußbodenheizungs-System auch mit Trockenestrichplatten oder Heißasphalt verwendet werden? - Nein, dieses System ist nur für Nassestriche (Anhydrid-, Zement-, Fließestrich usw.) geeignet - auch eine Verwendung in Verbindung mit Heißasphalt ist nicht möglich. Wie hoch ist der Fußbodenaufbau bei diesem System? - Die mitgelieferte Wärme-Trittschall-Dämmung ist 30 mm stark, darauf liegt das Rohr, über die Dämmung werden 45 - 60 mm Estrich aufgebracht, der Bodenbelag (z.B. Fliesen, Laminat) hat ca. 10 mm - das ergibt einen Gesamtaufbau von ca. 85 - 100 mm. Eine eventuell zusätzlich notwendige Isolierung (nicht im Lieferumfang) unter der Wärme-Trittschall-Dämmung muss entsprechend hinzugerechnet werden. Wieviel Rohr je m² braucht man bei einem Verlegeabstand von 20 cm? - Bei 20 cm Verlegeabstand (VA) benötigen Sie etwa 4,60 m je m², bei 15 cm VA ca. 5,80 m je m² und bei 10 cm VA: ca. 8,80 m Rohr je m². Können Sie mir weiterhelfen, wenn ich bei der Verlegung noch Fragen habe? - Ja, kein Problem, unser erfahrenes Fachpersonal steht Ihnen unter den unten angegeben Zeiten bei weiteren Fragen gerne telefonisch zur Verfügung. Was benötige ich noch für eine komplette Fußbodenheizung? - Zu diesem Set bieten wir noch die Etagenverteiler, Eurokonus-Klemmverschraubungen 16 x 2 mm, Verteilerschränke, Stellantriebe und Raumthermostate für die Einzelraumregelung, sowie Werkzeug-Sets für das Mehrschichtverbundrohr an.
Jung FTR ME 231 C Fußbodenheizungsregler 230V
LS 990 Messing zur Regelung von elektrischen Fußbodenheizungen und Bodentemperiersystemenmit NTC-Fernfühler: 4 m lang, 7,8 mm ØRegler komplett mit Abdeckung Rahmen nicht vergessen ! mit Federklemmen für Leiter bis 2,5 mm2 (Schraubbefestigung, ohne Befestigungskrallen)1-pol. Schließer 10 A, AC 230 V ~, 50/60 HzEs wird die Fußbodentemperatur geregeltSchaltdifferenz ca. 1 K, Temperaturbereich ca. +10 ... +50 °Cseparater Anschluss für zeitgesteuerte Nachtabsenkung ca. 5 Kmit Schalter Ein-AusLED rot: Steuergerät fordert Wärme an (Heizbetrieb)LED grün: Temperaturabsenkung EinKontakt (Relais), nicht potentialfrei Material:      MessingFarbe:            Messing classic
Jung FTR ME 231 AT Fußbodenheizungsregler 230V
LS 990 Messing Antik zur Regelung von elektrischen Fußbodenheizungen und Bodentemperiersystemenmit NTC-Fernfühler: 4 m lang, 7,8 mm ØRegler komplett mit Abdeckung Rahmen nicht vergessen ! mit Federklemmen für Leiter bis 2,5 mm2 (Schraubbefestigung, ohne Befestigungskrallen)1-pol. Schließer 10 A, AC 230 V ~, 50/60 HzEs wird die Fußbodentemperatur geregeltSchaltdifferenz ca. 1 K, Temperaturbereich ca. +10 ... +50 °Cseparater Anschluss für zeitgesteuerte Nachtabsenkung ca. 5 Kmit Schalter Ein-AusLED rot: Steuergerät fordert Wärme an (Heizbetrieb)LED grün: Temperaturabsenkung EinKontakt (Relais), nicht potentialfrei Material:      MessingFarbe:            Messing Antik
Megabad Raumthermostat für Fußbodenheizung Fußbodenheizung Raumthermostat 230 V MBRT230V
Die Raumthermostate steuern über die Stellantriebe den Wasserdurchfluss und somit die Raumtemperatur. Ein Thermostat kann max. 10 Stellantriebe ansteuern, Betriebsspannung: 230 V
Megabad Tacker für Fußbodenheizung Tackersystem Tackersystem Neugerät MBTA
Zur Befestigung der Heizrohre mit den Tackernadeln auf der Tackerrolle.
Megabad Regelklemmleiste für Fußbodenheizung Fußbodenheizung Regelklemmleiste MBRKL
Mit der Regelklemmleiste werden die einzelnen Raumthermostate mit den Stellantrieben verbunden